General | hsbAllgemein | DE

JS: Sept 2017 Author
hsbKonsole
hsbEinstellungen 
hsbFilter
hsbToolManager
Tsl
Elemente 
Extrusionsprofile 
Binder

hsbKonsole

(Back to top)


Die hsbConsole ist ein universell einsetzbares Kontrollwerkzeug. 

Sie sollte immer auf dem Bildschirm sichtbar sein.
Mit einem rechten Mausklick auf das Dialogfenster hsbConsole können Sie es am Bildschirmrand fixieren oder anzeigen lassen, wo immer Sie wollen.

Sie können:

  • die Funktionalität der Gruppen steuern.die Z-Filter Koordinaten setzen.
  • Gruppen aus einer anderen Zeichnung importieren.
  • einen Blick auf die Werkzeuge der Objekte werfen.
  • das Einbinden von Werkzeugen steuern.
  • die Sichtbarkeit verschiedener Objekte, Informationen und Werkzeuge in den Registerkarteneinstellungen steuern.

Es gibt 3 Gruppen Ebenen, Objekte (), Ebene(oder) und Gruppe ().

Um eine Gruppe fest zu legen, machen Sie einen Doppelklick auf die jeweilige Gruppe die Sie auswählen wollen.

  

Etagenlevel mit diesem Icon ( ) sind Etagen, welche als Lieferbare Container markiert sind. Das heisst, sie sind bereit für einen Export, z.B. auf eine cnc Maschine. 


hsbEinstellungen

(Back to top)

Sie können hier den Export, die grafische Darstellung von Objekten und das Projektmanagement bearbeiten.

 


hsbFilter

(Back to top)

Mit dem Befehl hsbFilter können Sie den Filter ein- oder ausblenden. 
Sie können dem Objekt auch bestimmte Eigenschaften zuordnen.   


Sie haben verschiedene Optionen zum Filtern: 
  • Sortieren von Objekten nach Nummern, Label, Sublabel, Namen, Material etc.  
  • Den Filter auf Platten oder Stäbe anwenden. 
  • Ein- Ausblenden von ausgewählten Objekten. 
  • Balken oder Platten bestimmte Eigenschaften zuordnen.

hsbToolManager

(Back to top)

Mit dem Befehl hsbToolManager können Sie die Dialogbox öffnen, in der Sie alle verfügbaren Verbindungen und Werkzeuge sehen.
In dieser Dialogbox sind Werkzeuge und Verbindungen nach der Art der Verbindung und dem Standort sortiert.  
Sie können diese Dialogbox überall auf dem Bildschirm platzieren oder fixieren.

Tsl

(Back to top)

Mit dem Befehl Tsl werden Tsl's importiert, exportiert, editiert oder neu erstellt.

 

Tsl bedeutet "Tool Skript Language" und ist eine Programmiersprache.
Mit dieser Programmiersprache können dynamische Verbindungen, Werkzeuge (z.B. Metall Teile) etc. programmiert werden.
In diesem Feld können Sie mit folgenden Befehlen arbeiten: 
  • Tsl wählen - Um die TSL aufzurufen 
  • Tsl Manager - Um Tsl's zu editieren oder erstellen  
  • graphische Tsl Definition - Um Metall Teile zu erstellen oder editieren  
  • Tsl share - zum downloaden von Kostenlosen Tsl's von anderen Nutzern, oder um die eigene TSL Datenbank mit anderen Nutzern zu teilen. 

Elemente 

(Back to top)

Sie können die 3D Darstellung Ihrer Elemente (Wand, Dach- und Bodenelemente) definieren. 
Mit folgenden Befehlen können Sie Arbeiten: 

 

  • Elemente neu nummerieren - Sie können Wand-, Dach- und Bodenelemente neu Nummerieren. Sie können die Kürzel vor der Zahl und die Art sowie die Reihenfolge der Elemente wählen.. 
  • Elemente sperren - Sie können Elemente sperren, sodass sich diese nicht verändern wenn Sie z.B. den Befehl "Konstruktion berechnen" eingeben. Bei diesen Elementen wird das Icon rot angezeigt.  
  • Elemente entsperren -  Wenn Sie die Elemente wieder entsperren, werden sie bei "Konstruktion berechnen" wieder neu berechnet. Das Element Icon wird wieder grün. 
  • Konstruktion berechnen - Elemente wie Wände, Decken, Dachelemente berechnen lassen. (je nach dem was Freigeschaltet ist)
  • 3D Konstruktion löschen - Sie können die Konstruktion löschen. Nach dem löschen sind nur noch die Element Daten vorhanden, der Befehl löscht nur die Konstruktion. Sie können nur entsperrte Elemente löschen. 
  • 3D Daten speichern - speichert die Daten unter folgendem Pfad: C:\ProgramData\Autodesk\ACA 2017\deu\Template
  • Import hsbcad -  um die Daten wieder zu importieren.
  • Konstruktion definieren
  • Balken der Konstruktion hinzufügen -
  • Konstruktion einfügen -  

Extrusionsprofile

(Back to top)

 
  • Extrusionprofil Manager - Mit dem Extrusionsprofil Manager können Sie Profile importieren. Sie können nur Profile importieren, welche bereits in der Zeichnung profiles.dwg erstellt worden sind. (C:\hsb-Company\profile). 
  • Extrusionsprofil erzeugen - Mit diesem Befehl können Sie jegliche Profile kreieren, dadurch können Balken jegliche Dimensionen haben die Sie möchten. 

Binder

(Back to top)

 

Binder Manager - Mit dem Binder Befehl können Sie:

  •  Binder definieren mit vordefinierten oder selbs erstellten Polylinien.
  •  Existierende Binder editieren.
  •  Binder kopieren und editieren.
  •  Existierende definitionen löschen.
[RoS]

Feedback and Knowledge Base